Wortmentorin.             

ganzheitlich. einzigartig.

Ich habe übrigens mal als Restaurator-Assistentin antike Holzstatuen restauriert.

Das war in Neapel. Als mich die Kunst und das Leben dahin zogen. Dort ordentlich akademisch Kunst studiert und abgeschlossen (passte dann doch genau). Denn das vorher begonnene Studium des Bauingenieurwesens hat mit meinem Wesen wirklich nur die Nähe zur Architektur gemein. In letzterer absolvierte ich – wesentlich leidenschaftlicher – einige Seminare.

Jetzt pflege ich Wortgefühle und konstruiere Wortpläne für stimmige Sprache.

Gemalt habe ich natürlich auch. So mit Ausstellungen und Auszeichnungen und so. Nach l’arte e la vita in Italien ging ich, zurück in Deutschland, in die journalistische Ausbildung. Dann Redaktionsleitung Nachrichten regionaler Hörfunk und Mitglied der niedersächsischen Landespressekonferenz. Beiträge als freie Journalistin und Autorin für Magazin, Fachzeitschrift, Tageszeitung und Hörfunk mit Themenfokus Gesellschaft, Kultur, Kunst und deren digitalen Spuren.

hier erreichst du mich.
Wortmentorin für ganzheitliche Markensprache  über mich Porträt weiß 2

Wortmentorin für dich.

Meine Erfahrungen als Redakteurin und Journalistin fließen natürlich in die Kommunikation für Unternehmen und Organisationen mit ein. Also in die inspirierenden Themen und Geschichten, in die fundierten Texte und Beiträge über Leistungen und Produkte. Und ebenso in die Wording-Entwicklung. Ehrenamtlich engagiere ich mich für die Qualität in meinem Beruf vor und hinter den Schreibtischen.


Das Sfumato drum herum und dazwischen erzähle ich gerne, wenn etwas mehr Zeit ist - und es Kaffee ☕ gibt. Bei Torte 🍰 nehme ich mir noch mehr Zeit.

Ganz ganzheitlich.

Dann lasse ich mich seit mehr als 10 Jahren im Geistigen Heilen und ganzheitlicher Gesprächsführung ausbilden und setze dies bei Interviews oder Briefing-Gesprächen ein. Ich habe den Reiki-Meister-Grad und verbinde meine ganzheitliche Ausrichtung mit meinen textlichen und konzeptuellen Leistungen. Und nein, Geistiges Heilen hat nichts mit „Geistern“ zu tun, was tatsächlich eine Freundin zuerst einmal vermutet hatte. Da musste ich richtig lachen.

„Es sind dein Geist, deine Gedanken und Worte, die dich und die anderen in Harmonie und in Verbindung bringen.“

Du nutzt deine ganzheitliche Markensprache.
Wer könnte dir da noch widerstehen?

Du denkst in Bildern, Gefühlen und Worten. Das Richtige zu benennen zeigt „wes Geistes Kind du bist“. Immer da fängt Gesundheit, Wohlergehen und Erfolg an.

Denn Gedanken werden aus Worten geformt.

Wortmentorin für ganzheitliche Markensprache  über mich Porträt weiß 3
„Worte sind der Schlüssel für die Herzen der Menschen – egal wie knallhart die Fakten sind.“

Lust auf Wort-Inspirationen?

Dann trag deine E-Mail-Adresse hier ein
und bestelle meinen Newsletter.
Immer, wenn ich etwas Bemerkenswertes

rund um Wort, Marke und Sprache habe,

bekommst du es.

Keine Weitergabe deiner Daten an Dritte. Datenschutzhinweise hier.
© 2020 Die Wortmentorin

Powered by Chimpify